Der Google Reader ist tot! Was nun?

Google Reader ist tot! Welche Alternativen soll man jetzt nutzen?

So, es ist vollbracht: was Google schon vor längerer Zeit angekündigt, ist heute leider Gottes eingetreten :( Der Google Reader wurde abgeschaltet! Ich weiss nicht, ich weiss nicht.. irgendwie finde ich das bedenklich, dass Google sich komplett dem Willen der Benutzer entgegensetzt und einen wirklich beliebten Service abdreht. Deswegen werde ich Google+ nun auch nicht öfters benutzen, das lasst euch gesagt sein :P

Nur auf welche Google Reader Alternativen setzen? Auf Apfel.cc habe ich einige Google Reader Alternativen gefunden, sind einige interessante Sachen dabei, wobei auch diese den Blogger nicht so ganz vom Hocker zu reissen scheinen. Mich auch nicht, nachdem ich bereits Feedly.com und den Yoleoreader.com ausprobiert habe. Zu langsam, zu umkomfortabel!

Zurzeit habe ich Reeder als Rundum App benutzt, sowohl am iPad als auch als Mac Os App. Doch nun ist die Mac OS Version auf dem App Store verschwunden und es sieht aus, als ob der Programmierer die Leute nochmals zur Kasse bieten wird. Ist nur so ein Bauchgefühl, nachdem er die App bereits gratis verschleudert hat. Damit noch genügend Leute die App benutzen und sich dann die neue (und natürlich kostenpflichtige) Version holen. NICHT MIT MIR, MR. Silvio Rizzi! :P Ich kaufe ihre App sicher kein zweites Mal mehr! Denn selbst heute, wo der Google Reader offline gegangen ist, gibt es keine Updates von der Reeder App! Disqualifiziert, aber auf der vollen Linie! :P

Ich denke, ich werde mir die Beta Version von der Netnewswire App holen, die sieht nämlich clean und vielversprechend aus :) Und ihr? Was sind eure Google Reader Alternativen? Auf was werdet ihr jetzt umsatteln?

Schreibe einen Kommentar